Hier finden Sie frühzeitig alle Infos zu derzeitigen Baustellen und Umleitungsstrecken, die die Gemeinde betreffen: Gemeinde Weissach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kontrast erhöhen
Hier finden Sie frühzeitig alle Infos zu derzeitigen Baustellen und Umleitungsstrecken, die die Gemeinde betreffen

Hauptbereich

Verkehrssituation entlang der Aidenbergsteige wird entschärft

Verkehrssituation entlang der Aidenbergsteige wird entschärft

Das Sachgebiet Ordnung hat in den vergangenen Wochen die Parkierung entlang der Aidenbergsteige intensiv beobachtet und festgestellt, dass der hohe Parkdruck, insbesondere am Wochenende, zu wiederkehrenden Gefahrsituationen führt. Darüber hinaus gingen mehrere Hinweise der Anwohner und Nutzer im Rathaus ein, weshalb im Vorgriff zum Parkraumkonzept eine vorläufige Regulierung des Parkraumes erarbeitet wurde.

 Unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten entstehen dadurch 13 Parkplätze und ausreichend Ausweichmöglichkeiten für den fließenden Verkehr. Wir erhoffen uns dadurch auch eine Reduzierung der Durchgangsgeschwindigkeit und damit einhergehend eine Reduzierung möglicher Verkehrsgefährdungen. Die Maßnahme ist geeignet, um die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs zu verbessern. Die dafür notwendigen Arbeiten Fahrbahnmarkierung und Beschilderungen werden, sobald es das Wetter zulässt, durch beauftrage Fachfirmen unter Leitung des Bauhofes ausgeführt.

 Für Rückfragen und Hinweise steht Ihnen Herr Kapukaya vom Sachgebiet Ordnung gerne zur Verfügung. Sie erreichen Ihn unter Tel. (07044) 9363-220 oder per E-Mail an Kapukaya@weissach.de    

Wann wandern die ersten Frösche, Molche und Kröten?

Wann wandern die ersten Frösche, Molche und Kröten?

 

Pünktlich mit dem ersten milden Frühlingstemperaturen und vorzugsweise nachts und bei feuchter Witterung beginnen die Kröten ihre Wanderung von den Winterquartieren zu den Lauchgewässern.

Dort, wo die geschützten Tiere bei ihrer Wanderung Straßen queren müssen, stellen zahlreiche Helfer derzeit Schutzzäune auf. Die Tiere können so eingesammelt und sicher über die Straße gebracht werden.

Trotz der zahlreichen Helfer und Schutzmaßnahmen kommt es heutzutage immer häufiger dazu, dass zahlreiche Amphibien eigenständig die Straßen überqueren und dabei mit Ihrem Leben bezahlen müssen.

Um den Schutz der Tiere zu gewährleisten, werden auch bei uns im Landkreis Maßnahmen getroffen.

Auf der K 1688 zwischen Eberdingen und Weissach werden daher neben Geschwindigkeitsbegrenzungen auch zeitlich befristete Straßensperrungen notwendig.

Diese Beschränkungen werden in der

Winterzeit zwischen 18:00 und 06:00 Uhr und

Sommerzeit (ab 28.03.2021) zwischen 20:00 Uhr und 05:00 Uhr

gelten.

Der Beginn und das Ende der Amphibienwanderung sowie die damit verbundenen verkehrrechtlichen Einschränkungen ist witterungsabhängig, es somit möglich das der genannte Zeitraum kurzfristig vorverlegt und/oder verlängert werden muss. Die Maßnahmen gelten ab sofort bis voraussichtlich 01.06.2021.

Für Rückfragen und Hinweise steht Ihnen das Sachgebiet Ordnung gerne zur Verfügung. Sachgebietsleiter Herr Kapukaya erreichen Sie unter der Tel.: (07044) 9363-220 oder per E-Mail ab kapukaya@weissach.de.

 

 

Mobile Geschwindigkeitsmesstafeln im Gemeindegebiet

Insgesamt sind vier mobile Geschwindigkeitsmesstafeln im Gemeindegebiet im Einsatz. Diese werden im regelmäßigen Turnus an Schwerpunktstellen in Wohngebieten und an Gemeindestraßen angebracht. Die Überwachung des Verkehrs auf den Ortsdurchfahrten (Landes- und Kreisstraßen) erfolgt durch das Landratsamt Böblingen.

Im unten aufgeführten Zeitraum waren die mobilen Messtafeln in der Kirchstraße, in der Iptinger Straße, in der Kirchbergstraße sowie im Hohweg angebracht. Zusätzlich zu den regelmäßigen Radarmessungen des Landkreises an den Ortsdurchfahrten wird die Gemeinde an ausgewählten Stellen, an denen eine Häufung von Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt wird, Kontrollen beantragen.

Für Fragen und Hinweise zur Geschwindigkeitsüberwachung wenden Sie sich an das Sachgebiet Ordnung. Sachgebietsleiter Herr Kapukaya erreichen Sie unter Tel. (07044) 9363-220 oder per E-Mail an kapukaya@weissach.de .