Sommerferienprogramm: Gemeinde Weissach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kontrast erhöhen
Sommerferienprogramm

Hauptbereich

Sommerferienprogramm 2020

Lange war gar nicht klar, ob das Sommerferienprogramm 2020 überhaupt stattfinden darf. Aufgrund der Corona-Pandemie, war es schwer einzuschätzen unter welchen Voraussetzungen das Sommerferienprogramm dieses Jahr stattfinden kann. Bereits im Januar begannen die Vorbereitungen für das diesjährige Programm, das Jugendreferat der Gemeinde hat die Suche nach Veranstaltern aufgenommen. Anfang des Jahres waren wir frohen Mutes, dass wir viele unterschiedliche und tolle Aktionen für die Kinder und Jugendlichen finden werden.

Als Mitte März der Lockdown kam, waren wir positiv gestimmt. Wir hatten einige schöne Angebote gefunden. Jedoch standen wir ja noch am Anfang der Pandemie und wussten nicht wie es sich entwickeln würde. Somit mussten wir die Veröffentlichung der Angebote und den Anmeldestart immer weiter nach hinten schieben. Im Verlaufe der Pandemie, kamen immer weitere Auflagen bzw. Lockerungen, die jedoch nicht klar definierten wie eine Sommerferienaktion gestaltet werden könnte.

Leider sind uns im Laufe der Zeit viele Veranstalter abgesprungen, weil ihnen das Risiko zu hoch war. Wir vom Jugendreferat haben dafür vollstes Verständnis und freuen uns die Veranstalter im nächsten Jahr wieder in unser Programm aufnehmen zu können. Einen besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle an den KVJ Leonberg aussprechen. Frau Rentschler und ihre Kollegen haben sich von all den Maßnahmen nicht abschrecken lassen und ihr Programm durchgezogen.

Nun zum schönen Teil:

Nach dem Sommercamp startete das Jugendreferat am 18.08.20 mit ihrer ersten Aktion. Mit 10 Kindern ging es ins Vels nach Stuttgart. Hier konnten die Kinder sich auf verschiedenen Kletterstrecken auspowern und ihr Können unter Beweis stellen. Nach anstrengenden 3 ½ h machten wir uns wieder auf den Heimweg.

Am Tag darauf fand die Veranstaltung „Mit Jägern auf der Pirsch“ statt. In 3 Gruppen unterteilt, durchliefen die Kinder 3 bzw. 4 Stationen. Eine Gruppe ging in Begleitung von Uli Neumann und Daniel Hartmann in

den Wald auf die “Pirsch”. An einem Hochsitz entdeckten sie Tiere und bewunderten die Spuren

von Wildschweinen an einer Suhle.

Die zweite Gruppe wurde in Sachen “was braucht der Jäger auf der Jagd? Welche Jagdmethoden gibt es? Wozu braucht ein Jäger einen Hund?” ausführlich unterrichtet und der dritten Gruppe wurde an dem perfekt ausgestatteten Lernort Natur-Anhänger über die verschiedenen Tiere des Waldes viel Wissen vermittelt.

Die Kinder konnten die verschiedenen Bälge, Decken und Schwarten bewundern und auch mal anfassen. Als besonderes Highlight wurde dann mit Holly, einer Steirischen Rauhaarbracke eine erfolgreiche Nachsuche simuliert und Idefix, der Parson Russell Terrier hat seine Apportierleistung zum Besten geben dürfen.

Am 20.08.20 lud das Jugendhaus zu seiner „Beauty, Cocktail an chill“ Aktion ein. Der Tag stand ganz im Zeichen der Erholung. Neben Alkoholfreien Cocktails konnten die Kinder und Jugendlichen sich eigene Peelings und Gesichtsmasken zubereiten und entsprechend auch anwenden. Neben Haare flechten, Nägel lackieren und einem Fußbad, amüsierten sich die Beteiligten mit mehreren Runden Tischkicker und anderen Spielen.

In der Zweiten Wochen fand zunächst am 25.08.20 eine Bastelaktion im Jugendhaus statt. Die Kinder hatten die Möglichkeit ein Floß aus Korken, samt Mast und Segel zu basteln, eigenen Schleim herzustellen und Windowcolour zu machen. Leider lief nicht alles nach Plan und nicht jeder Schleim bekam die gewünschte Konsistenz. Umso erfreulicher ist deshalb, dass jedes Floß fahrtauglich ist und nicht bei der Jungfernfahrt unterging.

Zum Abschluss des Sommerferienprogramms fand am 27.08.20 ein kleines aber feines Fußballturnier statt. Gemeinsam kickten alle beteiligten in der Heckgäusporthalle und alle hatten Spaß dabei.

Wir das Jugendreferat der Gemeinde wünscht allen Kindern und Jugendlichen noch schöne Ferien und hofft darauf im nächsten Jahr wieder deutlich mehr Angebote für alle Altersklassen anbieten zu können.