Treppenanlage Eichen-/Bahnhofstraße: Gemeinde Weissach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kontrast erhöhen
Treppenanlage Eichen-/Bahnhofstraße

Hauptbereich

Projektbeschreibung & aktueller Stand

Treppenanlage Stand 03/2021
Treppenanlage Stand 03/2021
Treppenanlage Stand 03/2021

Ausgangssituation
Die Treppenanlage zwischen Eichen- und Bahnhofstraße wurde im Herbst 2018 turnusgemäß auf ihre Verkehrssicherheit hin überprüft. Dabei wurden bei der Begehung vor Ort massive bauliche Mängel entlang der gesamten Treppenanlage festgestellt, die vermutlich durch ein oberflächliches Abrutschen des Hangs verursacht wurden und deren Behebung durch kleinere Reparaturen nicht mehr möglich war. Stattdessen war die Gemeinde dazu verpflichtet, die Treppenanlage für die Benutzung sofort zu sperren, da deren Verkehrssicherheit nicht mehr sichergestellt werden konnte. Ende 2019 wurde das Ingenieurbüro Mayer GmbH aus Böblingen mit der weiteren Planung beauftragt, nachdem geologische und statische Untersuchungen erfolgt waren. Das aufwendig ausgearbeitete Planungskonzept sieht nun die Umsetzung der Treppenanlage mittels Blockstufen und vollständig neuer Gründung vor, da diese entgegen des heutigen baulichen Zustands massiver und dadurch langlebiger sind.

Projektbeschreibung
Die Treppenanlage wird auf kompletter Länge neu erstellt. Die dafür anfallenden Kosten i.H.v. insgesamt 530.000 € beinhalten die

  • Baustelleneinrichtung und Herstellung der Zugänglichkeit des Baufelds
  • Rückbau der bisherigen Treppenanlage
  • Erneuerung der Entwässerungseirichtungen und Beleuchtungsanlagen
  • Neubau der Treppenanlage inkl. der Podeste und zugehörigen Verkehrsflächen sowie Anpassungen an den Bestand
  • Um die Zugänglichkeit zur Treppenanlage zu verbessern und die Baustelleneinrichtung zu optimieren wurde Bürgermeister Töpfer beauftragt, die beiden Gebäude Bahnhofstraße 12 und 10 zeitnah abzubrechen (KW 18).

Zeitplan
Die Ausschreibung soll Mitte April 2021 erfolgen. Die Submission findet im Mai 2021 statt, sodass Ende Mai / Anfang Juni 2021 mit den Arbeiten begonnen werden kann. Ein Bauende wird sich erst in Abstimmung mit der späteren Baufirma konkretisieren lassen. Im schlechtesten Falle ist mit einer Fertigstellung der Treppenanlage im Frühjahr 2022 zu rechnen, sollten Witterung und Arbeitsbedingungen sich gut darstellen, ist Ende 2021 denkbar. 

Meilensteine

Sperrung der Treppenanlage
04/2020 - Vorplanungen
01.03.2021 GR-Beschluss
Ausschreibung & Vergabe
05/2021 Baubeginn

Der Gemeinderat hat am 01.03.2021 den Baubeschluss gefasst. Die Sitzungsdokumente können im Ratsinformationssystem (RIS) hier abgerufen werden. Nach der öffentlichen Ausschreibung erfolgt die Submission und Vergabe im April und Mai 2021. Der Beginn der Maßnahme ist für das zweite Quartal 2021 vorgesehen.

Kontakt

Ihr Ansprechpartner bei der Gemeinde Weissach

Begleitendes Büro: