Beraten & Beschlossen: Gemeinde Weissach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kontrast erhöhen
Baumaßnahmen OD Flacht
A
A
A
so können Sie die Bildschrimgröße verändern
Beraten & Beschlossen

Hauptbereich

Autor: Susann Licha
Artikel vom 12.12.2018

Beraten & Beschlossen: Finanz- und Verwaltungsausschuss (FVA) am 05.12.2018

Das Gemeindearchiv stellt seine Arbeit im Ausschuss vor
Gemeindearchivarin Angela Faißt stellte dem FVA in seiner letzten Sitzung ausführlich die Arbeiten des Weissacher Gemeindearchives und dessen Aufgaben in den Bereichen Erhaltung, Erschließung und Benutzung von Archivgut vor. Von den rund 360 (Regal)Metern Archivgut in den Magazinen der Gemeinde Weissach wurden seit 2014 bis heute 240 Meter aufgearbeitet und verzeichnet. Das Weissacher Archiv verwahrt hauptsächlich Schriftgut um 1900, es sind aber auch einzelne Schriftstücke aus den Jahren um 1400 und 1500 vorhanden. Da schon heute und auch zukünftig sehr viele Daten nur noch elektronisch vorhanden sind, stellt die dauerhafte Aufbewahrung elektronischer Daten in digitalen Langzeitmagazinen eine große Aufgabe an die Archive.

Überplanmäßige Ausgabe für die Organisationsuntersuchung der Kernverwaltung genehmigt
Der FVA hat einstimmig eine überplanmäßige Ausgabe i.H.v. 16.000 € für die Organisationsuntersuchung der Kernverwaltung genehmigt. Die Organisationsuntersuchung wurde durch die Gemeindeprüfungsanstalt Baden-Württemberg im Zeitraum von 2015 bis 2018 durchgeführt. Im Projektzeitraum wurden durch die GPA keine Abschlagsrechnungen gestellt, sodass die in den Haushaltsjahren 2016 und 2017 eingeplanten Haushaltsmittel i.H.v. jeweils 10.000 € nicht in Anspruch genommen wurden. Im Haushaltsplan 2018 sind lediglich 10.000 € eingestellt, die zur Begleichung des Gebührenbescheides der GPA i.H.v. 25.931,92 € nicht ausreichend sind.