Projektablauf & Bauabschnitte: Gemeinde Weissach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kontrast erhöhen
Baumaßnahmen OD Flacht
A
A
A
so können Sie die Bildschrimgröße verändern
Projektablauf & Bauabschnitte

Hauptbereich

Projektablauf & Bauabschnitte

Die Sanierung & Umgestaltung der Ortsdurchfahrt Flacht wird in den Jahren 2017, 2018 und bis Mai 2019 in sieben Bauabschnitten durchgeführt. In diesem Zuge werden auch die Plätze im Ortsmittelpunkt aufgewertet. Am 15.05.2017 starteten die Bauarbeiten am ersten Bauabschnitt durch die ausführenden Baufirma Reif Bauunternehmung GmbH & Co. KG aus Baiersbronn und werden vom Ing.-Büro Schädel aus Weil der Stadt begleitet.

  • Bauabschnitt 1a & 1b: Kelterstraße bis Friolzheimer Straße
  • Bauabschnitt 2: Friolzheimer Straße bis Rathausstraße | Parkplatz am Feuersee
  • Bauabschnitt 3: Rathausstraße bis Mönsheimer Straße
  • Bauabschnitt 4: Mönsheimer Straße
  • Bauabschnitt 5: Altes Feuerwehrmagazin bis Marktzentrum
  • Bauabschnitt 6a, 6b & 6c: Marktzentrum bis Mühlweg
  • Bauabschnitt 7: Platzgestaltung in der Ortsmitte Flacht
  • Bauabschnitt 8: Deckensanierung K 1018 zwischen Flacht und Weissach
  • Bauzeitenplan Stand 18.07.2018

Gerne weisen wir darauf hin, dass die im Bauzeitenplan dargestellten Bauabschnitte witterungsbedingt früher oder später beginnen und enden können. Nähere Ausführungen finden Sie auf dieser Seite unter den einzelnen Bauabschnitten sowie im Amtsblatt der Gemeinde Weissach.

Für die entstehenden Einschränkungen im Baubereich bitten wir Sie um Verständnis. Wir werden gemeinsam mit der Baufirma dafür Sorge tragen, dass diese so gering wie möglich ausfallen.

 

 

Bauabschnitt 1a & 1b

Bauabschnitt 1 - Mai 2017

Der erste Bauabschnitt ist unterteilt in zwei Etappen, Bauabschnitt 1a und Bauabschnitt 1b. Begonnen wird mit Bauabschnitt 1b zwischen der Kelterstraße und der Einmündung Brunnenstraße. Hier wird eine neue Wasserleitung verlegt und der Straßenaufbau ansonsten belassen. Im Bereich zwischen den Einmündungen Brunnenstraße und Friolzheimer Straße erfolgt zusätzlich zur Erneuerung der Wasserleitung auch die Erneuerung der Abwasserhausanschlüsse sowie der Vollausbau der Straße.

Die Arbeiten an der Einmündung zur Kelterstraße (Bauabschnitt 1a) werden erst im Frühjahr 2018 durchgeführt. Diese Sperrung wird dann nur wenige Tage andauern.  

Ort:

Kelterstraße bis Friolzheimer Straße

Bestandteile:

 

  • Wasserleitung & Abwasserhausanschlüsse
  • Vollausbau der Straße

Termin & Dauer:
 

15.05.2017 - Mitte Juni 2017 (Bauabschnitt 1b)
Ende April - Anfang Mai 2018 (Bauabschnitt 1a - anschließend zu Bauabschnitt 2)

Verkehrsführung:

Die Leonberger Straße im Bereich zwischen der Einmündung Kelterstraße und der Einmündung in die Friolzheimer Straße wird gesperrt. Der Verkehr aus Rutesheim kommend wird über die Kelterstraße und die Seestraße zur Ortsmitte hin umgeleitet. Der Verkehr aus der Ortsmitte kommend wird über die Friolzheimer Straße und die Kelterstraße aus dem Ort geleitet. Die Umleitungsstrecken gelten auch für den Busverkehr. Auf der gesamten Umleitungsstrecke wird ein beidseitiges Haltverbot eingerichtet. Hier können die öffentlichen Parkplätze gegenüber der Festhalle Flacht sowie in der Friolzheimer Straße genutzt werden.

Ab Dienstag, 16.05.2017, wird die überörtliche Umleitung über Mönsheim eingerichtet und ausgeschildert. Bis zu diesem Zeitpunkt ist die Ortsdurchfahrt Flacht frei befahrbar.

Die Zufahrt für die Anwohner in diesem ersten Bauabschnitt wird, soweit es das Baugeschehen zulässt, immer provisorisch aufrechterhalten. Den Verkehrsführungsplan zum Bauabschnitt 1a finden Sie hier.

Die Zufahrt zu den Geschäften und Gewerbebetrieben ist auch nach Einrichtung der überörtlichen Umleitung jederzeit möglich.

Busverkehr:
Es gibt keine Fahrplanänderungen oder veränderte Haltestellen.

Wir möchten die Anwohner und Nutzer der Umleitungsstrecken bitten, sich an die vorgegebenen Verkehrszeichen zu halten, sodass die Beeinträchtigung für alle Beteiligten möglichst gering ausfällt.

Bauabschnitt 2 mit Parkplatz am Feuersee

Bauabschnitt 2 - November 2017

Im Juni 2017 beginnt der nächste Bauabschnitt. Im Fokus stehen der Vollausbau der Straße sowie umfangreiche Tiefbaumaßnahmen. Parallel dazu beginnt im September 2017 Bauabschnitt sechs. Am Ende des zweiten Bauabschnitts wird der Parkplatz am Feuersee in der Leonberger Straße saniert und umgestaltet.

Ort:

Friolzheimer Straße bis Rathausstraße

Bestandteile:

  • Vollausbau der Straße
  • Wasserleitung & Regenwasserkanal
 

Termin & Dauer:

Mitte Juni 2017 - voraussichtlich Mitte April 2018

Verkehrsführung:

Alle Verkehrsteilnehmer sowie der Busverkehr werden über die Brunnenstraße und die Friedhofstraße geleitet. Um durch die enge Straßenführung in der Brunnenstraße und der Friedhofsstraße zusätzliche Behinderungen und Gefahren zu vermeiden, wird der Verkehr mit einer Ampelschaltung geregelt. 
Die Zufahrt für die Anwohner in diesem ersten Bauabschnitt wird, soweit es das Baugeschehen zulässt, immer provisorisch aufrechterhalten. Die Zufahrt zu den Geschäften und Gewerbebetrieben ist jederzeit möglich. Der aktuelle Plan zur Verkehrsführung steht Ihnen hier zum Download bereit.

Busverkehr:

Die Bushaltestelle „Ortsmitte Flacht“ von Rutesheim kommend in Fahrtrichtung Weissach wird während des zweiten Bauabschnitts auf die Höhe der Kreissparkasse verlegt. Die Bushaltestelle in die Gegenrichtung, Fahrtrichtung Rutesheim, wird nicht verlegt.

Schulwegeplan:

Der Schulwegeplan für den zweiten Bauabschnitt wurde entsprechend angepasst und ist im beiliegenden Lageplan rot eingezeichnet. Grün hervorgehoben sehen Sie das aktuelle Baufeld. Straßenquerungen sind mit blauen Symbolen markiert.

Wir möchten die Anwohner und Nutzer der Umleitungsstrecken bitten, sich an die vorgegebenen Verkehrszeichen zu halten, sodass die Beeinträchtigung für alle Beteiligten möglichst gering ausfällt.

Bauabschnitt 3

Die Arbeiten im Bauabschnitt drei beginnen voraussichtlich im September 2018, nachdem die Bauabschnitte vier bis sechs abgeschlossen sind.  

Ort:

Rathausstraße bis Mönsheimer Straße

Bestandteile:


  • Vollausbau der Straße
  • Wasserleitung & Mischwasserkanal

Termin & Dauer:

September 2018 - November 2018

Verkehrsführung:

Einschränkungen werden rechtzeitig vorher bekannt gegeben.

Busverkehr:Einschränkungen und geänderte Fahrpläne werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir möchten die Anwohner und Nutzer der Umleitungsstrecken bitten, sich an die vorgegebenen Verkehrszeichen zu halten, sodass die Beeinträchtigung für alle Beteiligten möglichst gering ausfällt.    

Der Umleitungsplan für den dritten Bauabschnitt steht Ihnen rechtzeitig vor Beginn des Bauabschnitts zum Download bereit.

Bauabschnitt 4

Die Arbeiten im Bauabschnitt 4 beginnen voraussichtlich im September 2018, nachdem der Bauabschnitt 6 abgeschlossen ist.

Ort:

Mönsheimer Straße

 

Bestandteile:
  • Vollausbau der Straße
  • Mischwasserkanal

 

Termin & Dauer:

August 2018 - November 2018

 

Verkehrsführung:

Die Umleitung für den Bauabschnitt 4 für die Fahrzeuge, welche in Fahrtrichtung Weissach unterwegs sind, verläuft von der Leonberger Straße in die Bergstraße und von der Bergstraße in den Sandweg. Am Sandweg müssen die Verkehrsteilnehmer das Otto-Mörike-Stift passieren und den befestigten Feldweg unterhalb des Bauhofes befahren. Dort überfahren die Verkehrsteilnehmer die Brücke und fahren dann weiter in Fahrtrichtung Weissach und biegen an der Bentelmühle in Richtung Hauptstraße links ab. Dort kann dann entweder rechts in Fahrtrichtung Weissach oder wieder links in Fahrtrichtung Ortsmitte Flacht abgebogen werden.

 

Die Umleitung für die aus Weissach in Fahrtrichtung Flacht kommenden Fahrzeuge verläuft über den Hohweg auf die Mönsheimer Straße in die Leonberger Straße. Das Wohngebiet auf der Steige ist hierbei normal befahrbar. Die Seitenstraßen des Hohwegs - der Amselweg und der Wiesenweg - können während diesem Zeitraum nur durch Rechtsabbiegen verlassen werden. Die Verkehrsteilnehmer müssen sich entsprechende in den Verkehr einordnen. Die Einfahrt von der Mönsheimer Straße in den Hohweg ist während der Umleitungsstrecke ebenfalls verboten. Verkehrsteilnehmer, welche von der Mönsheimer Straße in den Hohweg abbiegen wollen, müssen zuerst auf die Leonberger Straße und über die Umleitung am Sandweg, um von dort in den Hohweg einzufahren.

Den Umleitungsplan finden Sie hier, den Schulwegeplan können Sie hier downloaden.

Wir möchten die Anwohner und Nutzer der Umleitungsstrecken bitten, sich an die vorgegebenen Verkehrszeichen zu halten, sodass die Beeinträchtigung für alle Beteiligten möglichst gering ausfällt.    

 

 

Bauabschnitt 5

Der Bauabschnitt 5 beginnt zum Ende Juni 2018. Neben dem Vollausbau der Straße werden auch die Wasserleitungen neu gemacht.

Ort:
 

  

Bauabschnitt 5: Feuerwehrmagazin bis Marktzentrum Flacht

 

Bestandteile:

 

  • Vollausbau der Straßenabschnitte
  • Wasserleitung & Mischwasserkanal

Termin & Dauer:


Juni 2018 - November 2018


Verkehrsführung:

Die Umleitung für den Bauabschnitt 5 für die Fahrzeuge, welche in Fahrtrichtung Weissach unterwegs sind, verläuft von der Leonberger Straße in die Bergstraße und von der Bergstraße in den Sandweg. Am Sandweg müssen die Verkehrsteilnehmer das Otto-Mörike-Stift passieren und den befestigten Feldweg unterhalb des Bauhofes befahren. Dort überfahren die Verkehrsteilnehmer die Brücke und fahren dann weiter in Fahrtrichtung Weissach und biegen an der Bentelmühle in Richtung Hauptstraße links ab. Dort kann dann entweder rechts in Fahrtrichtung Weissach oder wieder links in Fahrtrichtung Ortsmitte Flacht abgebogen werden.

Die Umleitung für die aus Weissach in Fahrtrichtung Flacht kommenden Fahrzeuge verläuft über den Hohweg auf die Mönsheimer Straße in die Leonberger Straße. Das Wohngebiet auf der Steige ist hierbei normal befahrbar. Die Seitenstraßen des Hohwegs - der Amselweg und der Wiesenweg - können während diesem Zeitraum nur durch Rechtsabbiegen verlassen werden. Die Verkehrsteilnehmer müssen sich entsprechende in den Verkehr einordnen. Die Einfahrt von der Mönsheimer Straße in den Hohweg ist während der Umleitungsstrecke ebenfalls verboten. Verkehrsteilnehmer, welche von der Mönsheimer Straße in den Hohweg abbiegen wollen, müssen zuerst auf die Leonberger Straße und über die Umleitung am Sandweg, um von dort in den Hohweg einzufahren.

 

Den Umleitungsplan finden Sie hier, den Schulwegeplan können Sie hier downloaden.

Wir möchten die Anwohner und Nutzer der Umleitungsstrecken bitten, sich an die vorgegebenen Verkehrszeichen zu halten, sodass die Beeinträchtigung für alle Beteiligten möglichst gering ausfällt.    

Bauabschnitte 6a, 6b & 6c

Bauabschnitt 6 - Marktzentrum Flacht

Bauabschnitt sechs wird in drei Etappen vollzogen und beginnend im September 2017 zeitgleich zu Bauabschnitt zwei durchgeführt.

Ort: 

 

Bauabschnitt 6a: Marktzentrum Flacht (linke Fahrbahn)
Bauabschnitt 6b: Marktzentrum Flacht (rechte Fahrbahn)
Bauabschnitt 6c: Marktzentrum Flacht bis Mühlweg

Bestandteile:

 

  • Vollausbau der Straßenabschnitte
  • Wasserleitung & Mischwasserkanal

Termin & Dauer:

Ende September 2017 - Mai 2018

 

 

Verkehrsführung:

Die Straße ist halbseitig gesperrt und der Verkehr wird mit Hilfe einer Ampelregelung geführt. Die Zufahrt zu den Geschäften und Einrichtungen des Marktzentrums ist dabei jederzeit sichergestellt. Innerhalb der Baustelle werden ein sicherer Fußgängerweg und eine Fußgängerquerung eingerichtet. Hier finden Sie den Plan zur aktuellen Verkehrsführung im Bauabschnitt 6b sowie für Bauabschnitt 6c.

Busverkehr:
Die Bushaltestellen „Hohweg“ werden auf beiden Seiten in Richtung DRK-Magazin verlegt. Bitte achten Sie auf den dort ausgehängten Fahrplan.

Schulwegeplan:Den Plan zu Bauabschnitt 6b sowie Bauabschnitt 6c finden Sie hier. Grün hervorgehoben sehen Sie das aktuelle Baufeld. Straßenquerungen sind mit blauen Symbolen markiert.  

Wir möchten die Anwohner und Verkehrsteilnehmer bitten, sich an die vorgegebenen Verkehrszeichen - insbesondere an die Beschilderung im Marktzentrum - zu halten, sodass die Beeinträchtigung für alle Beteiligten möglichst gering ausfällt.    

Bauabschnitt 7 - Platzgestaltung im Ortsmittelpunkt

Der Flachter Ortskern ist maßgeblich von drei Plätzen geprägt: Dies betrifft die Platzfläche zwischen Heimatmuseum und Rathausstraße, der Platzfläche zwischen Seiten- und Friedhofstraße sowie den Platz im Bereich des „Flachter Ortsbrunnens“ zwischen Einmündung Rathausstraße und Leonberger Straße. Im Zuge der Sanierung der Ortsdurchfahrt sollen Räume entstehen für zufällige Begegnungen und einen Austausch im Ortsmittelpunkt.

Die Platzfläche zwischen Heimatmuseum und Rathausstraße wird mit einem neuen Bushaltehäuschen und unter Einbindung des vorhandenen Mühlsteinbrunnens aufgewertet. Der gesamte Bereich wird mit den identischen Betonsteinen der neuen Gehwege gepflastert und einer neuen Beleuchtung ausgestattet. Neue Baumstandorte und die Einbindung einer innerörtlichen Grünfläche runden das Konzept ab.

Der Platzbereich um den „Flachter Ortsbrunnen“ wird ebenfalls umgestaltet und aufgewertet: Der charakteristische Brunnen wird besser freigestellt und erhält dadurch mehr Raum. Die Sitzbereiche werden im gleichen Stil des Platzbereichs vor dem Heimatmuseum gestaltet. 

Ebenfalls neu gestaltet werden die Parkplätze am Feuersee. Die Anzahl der Stellplätze wird unter Anwendung des einheitlichen Grünkonzepts von derzeit 15 auf 18 erhöht. Zusätzlich soll ein Behindertenstellplatz eingefügt werden.

Die Platzfläche zwischen Seiten- und Friedhofstraße wird aufgrund der derzeitigen prekären Haushaltslage nicht umgesetzt, sondern zunächst zurückgestellt.

Die Platzgestaltung beginnt voraussichtlich im Oktober 2018, nachdem die Bauabschnitte 1 - 6 abgeschlossen sind.    

Bauabschnitt 8 - Deckensanierung K 1018 zwischen Flacht und Weissach

Der Bauabschnitt 8 begann am 30.10.2018 und wird vorraussichtlich bis 09.11.2018 beendet sein. Bei der Deckensanierung des Streckenabsschnitts werden neben der Erneuerung der Asphaltdeckschicht Schadstellen im Fahrbahnuntergrund saniert.

Ort:

Bauabschnitt 8: Deckensanierung K 1018 zwischen Flacht und Weissach

 

Bestandteile:
  • Erneuerung der Asphaltdeckschicht
  • Sanierung von Schadstellen im Fahrbahnuntergrund

 

Termin & Dauer:

 

30.10. - 09.11.2018

 

Verkehrsführung:

Die Sanierung der Kreisstraße kann nur unter Vollsperrung erfolgen. Die bereits eingerichtete überörtliche Umleitung ist im genannten Zeitraum von allen Verkehrsteilnehmern zu nutzen. Die überörtliche Umleitung verläuft von Weissach kommend über Heimerdingen nach Rutesheim oder über Mönsheim nach Rutesheim. Von Flacht kommend kann über die Mönsheimer Straße gefahren werden, um nach Weissach zu gelangen, oder entsprechend über Rutesheim. In Flacht kann der Verkehr bis zum Marktzentrum, in Weissach bis zur IV. Querstraße aufrechterhalten werden.

 

Busverkehr:

Der Busverkehr wird für den Zeitraum der Sanierung im Rahmen einer Sondergenehmigung von Weissach nach Flacht über die Porschestraße und dann über Feldwege in Richtung „Auf der Steige“ umgeleitet. Dadurch werden die Bushaltestellen Flachter Straße und Strudelbachhalle entfallen. Der Busverkehr von Rutesheim nach Weissach wird über die Brunnenstraße, auf die Friedhofstraße, über die Friedenshöhe nach Weissach fahren. Die Bushaltestellen an der Ortsmitte Flacht und am Sandweg werden entsprechend entfallen. Auf Höhe des Friedhofes in Flacht wird dafür eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.