Neues aus dem Rathaus: Gemeinde Weissach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kontrast erhöhen
Baumaßnahmen OD Flacht
A
A
A
so können Sie die Bildschrimgröße verändern
Neues aus dem Rathaus

Hauptbereich

Autor: Susann Licha
Artikel vom 12.12.2018

Beraten & Beschlossen: Technischer Ausschuss (TA) am 03.12.2018

Heizungsanlage in der Ferdinand-Porsche-Schule benötigt kurzfristig einen neuen Gaskessel
Die Versorgung der Ferdinand-Porsche-Schule erfolgt über ein Nahwärmenetz, das aktuell sechs Gebäude mit Wärme aus einer zentralen Heizungsanlage aus der Technikzentrale der Schule versorgt. Die Wärmeerzeugung erfolgt dort durch ein Holzhackschnitzelheizkraftwerk und zwei Gaskessel. Der Gemeinderat hat am 19.03.2018 und 15.10.2018 die komplette Erneuerung der gesamten Technikzentrale beschlossen, die im Jahr 2019 umgesetzt wird. Das Holzhackschnitzelheizkraftwerk ist derzeit nicht in Betrieb und durch eine erhebliche Leckage an der Rückwand des Brennraumes musste einer der Gasheizkessel abgeschaltet werden. Momentan ist nur noch ein Gasheizkessel betriebsbereit und heizt das gesamte Schulareal unter absoluter Maximallast. Der Heizkessel ist dafür aber leistungsmäßig nicht ansatzweise ausgelegt und momentan dauerhaft überlastet. Zur Verhinderung eines weiteren Ausfalls des letzten Heizkessels hat der TA den Bürgermeister beauftragt und ermächtigt, die notwendigen Arbeiten kurzfristig bei verschiedenen geeigneten Firmen abzufragen und den wirtschaftlichsten Bieter mit der sofortigen Umsetzung zu beauftragen. Die notwendigen Arbeiten sehen die Installation eines neuen Gasheizkessels und Abgasführung vor, welche mit der bereits geplanten Gesamterneuerung kompatibel sind. Nach aktueller Kostenschätzung belaufen sich die Kosten für den Austausch des Gaskessels inklusive der hierdurch notwendigen Ertüchtigung der Abgasführung auf voraussichtlich ca. 70.000 €. Die notwendigen Haushaltsmittel sind im Haushalt für die Maßnahme Generalsanierung der Holzhackschnitzelanlage und in der Gebäudeunterhaltung bereits eingestellt.

Baugesuche
Für folgende Bauvorhaben hat der TA sein Einvernehmen erteilt bzw. in Aussicht gestellt:

  • Porsche Entwicklungszentrum, Flst. 6398 & 6413 ff. – Neubau eines Mitarbeiterparkhauses mit 1.568 Stellplätzen, Pforte und Vordach

  • Friedhofstraße 17, Flst. 261/1 – Bauvoranfrage: Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit Verbindungsbau und Tiefgarage