Neues aus dem Rathaus: Gemeinde Weissach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kontrast erhöhen
Corona-Virus
Neues aus dem Rathaus

Hauptbereich

Autor: Stefanie Ruoff

Weissacher Bürgerschaft stimmt gegen Neubaugebiet "Am Graben"

Artikel vom 29.09.2021
Ergebnis des Bürgerentscheids zum Neubaugebiet "Am Graben"

In Weissach wurde am 26.09.2021 nicht nur die Bundestagswahl durchgeführt, sondern auch darüber entscheiden, ob das Neubaugebiet „Am Graben“ weiterentwickelt wird oder nicht. Die Fragestellung des Bürgerentscheides lautete, ob der Beschluss des Gemeinderats vom 16.11.2020 zur Aufstellung des Bebauungsplans „Am Graben“ wieder aufgehoben werden soll oder nicht. Wer mit "Ja" abstimmte, sprach sich gegen das Neubaugebiet aus. Wer hingegebn Bauplätze im Gebiet "Am Graben" weiterentwickeln wollte, musste sein Kreuz bei "nein" machen.

Im Mitteilungsblatt der ersten Septemberwoche hatten zuvor neben den Initiatoren auch die jeweiligen Fraktionen sowie die Verwaltung die Möglichkeit genutzt, eine sachorientierte Stellungnahme abzugeben.

Gegen 21:00 Uhr stand das Ergebnis fest: Die Mehrheit der Wählerinnen und Wähler, insgesamt 55,23 %, sprach sich mit „Ja“ dafür aus, dass der Aufstellungsbeschluss des Gemeinderats aufgehoben werden soll. Eine Entwicklung des Neubaugebietes kann damit frühestens nach dem Ablauf von drei Jahren erneut im Gemeinderat behandelt werden. Für die über 700 Interessenten an einem kommunalen Bauplatz, davon rund 25 % wohnhaft in der Gemeinde selbst und zumeist junge Familien, die sich bereits auf der Warteliste registriert haben, ist dies eine ernüchternde Nachricht. Die Wahlbeteiligung lag bei 74,56 %.