Gemeinde Weissach (Druckversion)
Autor: Susann Licha
Artikel vom 28.02.2018

Beraten & Beschlossen: Technischer Ausschuss (TA) am 19.02.2018

Straßenreinigung im Gemeindegebiet für die Jahre 2018 bis 2020 vergeben
Die Verwaltung hat im Zuge eines beschränkten Vergabeverfahrens insgesamt fünf geeignete Firmen zur Erbringung der Leistungen der Straßenreinigung aufgefordert. Der TA vergab die ausgeschriebenen Leistungen einstimmig an die Firma Peter Noller Landschaftspflege GmbH aus Großerlach-Schönbronn, die mit einem Gesamtpreis i.H.v. 32.034,80 € (brutto) pro Jahr das wirtschaftlichste Angebot abgegeben hat.

Die Straßenreinigung dient der Sauberhaltung und Gewährleistung der Befahrbarkeit sowie Begehbarkeit des Verkehrswegenetzes. Der Auftrag umfasst die regelmäßige Reinigung aller im Gemeindegebiet befindlichen Fahrbahnen mit entsprechenden Spezialfahrzeugen sowie auch die Entfernung von Wildkräutern und Unkraut. Grundsätzlich wird die Reinigung einmal monatlich durchgeführt, außer bei Schneefall, Hagel und / oder orkanartigem Wind. Mit dieser Vergabeentscheidung und den begleitenden Prozessen ist auch eine Prüfungsbeanstandung der Gemeindeprüfungsanstalt Baden-Württemberg aus dem Jahr 2010 abgearbeitet.

Baugesuche

Für folgende Bauvorhaben hat der TA sein Einvernehmen erteilt:

  • Theodor-Heuss-Straße 7, Flst. 966/2 – Errichten einer Fertigteilgarage
  • Mörikestraße 8, Flst. 1138 – Um- und Anbau eines Wohnhauses

Für folgende Bauvorhaben hat der TA sein Einvernehmen versagt:

  • Hauptstraße 12, Flst. 105/3 – Nutzungsänderung der Garage in eine Wettannahmestelle
  • Weissacher Straße 6, Flst. 4737 – Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Tiefgarage
http://www.weissach.de/index.php?id=61&L=0