Aktuelle Informationen und Wissenswertes zum Glasfaserausbau in Weissach: Gemeinde Weissach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kontrast erhöhen
Corona-Virus
Aktuelle Informationen und Wissenswertes zum Glasfaserausbau in Weissach

Hauptbereich

Glasfaser für Weissach und Flacht - gemeinsam in die digitale Zukunft

Was macht Glasfaser so attraktiv und zukunftsfähig?
Der Ausbau mit Glasfaser wird in den nächsten Jahren unumgänlich sein. Denn unser gesamtes Lebensumfeld wird - neben Homeoffice und Homeschooling - zunehmend digital: sei es medizinische Beratung, im Dienstleistungsbereich oder Smart-Home-Technologien. Die Download- und Uploadmenge steigt jährlich signifikant. Das digitale Netz bildet das Rückgrat eines modernen Lebens und ist Grundlage für die Teilhabe daran.
Der flächendeckende reine Glasfaserausbau im Gemeindegebiet Weissach ist eine wichtige Infrastrukturmaßnahme und für einen zukunftsweisenden Standort unverzichtbar. Für die eigene Immobilie ist es eine wertsteigernde Maßnahme. Für die Nutzerinnen und Nutzer bedeutet es vor allem eine schnelle, leistungsstarke Internetverbindung, Telefonie und Fernsehen. Der Ausbau erfolgt FTTH (Fiber To the Home). Das bedeutet, dass auch auf den letzten Metern vom Verteilerkasten zur Wohneinheit keinerlei Kupferkabel verwendet wird und somit eine genaue Übertragungsrate für jede einzelnen Wohneinheit garantiert wird. Leitungsteilung mit anderen Wohneinheiten und damit verbundene Übertragungseinbußen gehören somit der Vergangenheit an. Nach Einschätzungen von Experten wird ein Haushalt mit einer heute vorhandenen Internetanbindung mit einer Geschwindigkeit von bspw. 10, 16 oder sogar 25 Megabit schon in kurzer Zeit von der "digitalen Außenwelt" abgehängt sein und digitale Angebote nicht in vollem Umfang nutzen können.
Glasfaser ermöglicht nicht nur die schnelle Internetverbindung, sie hat auch die bessere Ökobilanz. So belegen Studien, dass Glasfaser im Vergleich zu anderen Verfahren umweltfreundlicher ist.

Bekommt Weissach eine Anbindung an das Netz der Deutschen Glasfaser?
Das haben die Einwohnerinnen und Einwohner komplett selbst in der Hand. Wenn 40 % der anschließbaren Haushalte ihr Interesse verbindlich anmelden, kann der Ausbau starten. Die Vorvermarktungsphase wurde bis 18.12.2021 verlängert, da die bisher erforderliche Quote nicht erreicht werden konnte. Die Gemeinde ist nach wie vor von diesem wichtigen Zukunftsthema überzeugt und möchte den Einwohnerinnen und Einwohnern einen kostenfreien Ausbau durch die Deutsche Glasfaser ermöglichen. Wird in dieser Vorvermarktungsphase die nötige Quote von 40 % erreicht, beginnt zeitnah der flächendeckende Glasfaserausbau.
Weitere Informationen und den Stand der Nachfragebündelung finden Sie unter https://www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/weissach

Aktionen für Freunde und Partnerprogramme für Vereine
Für die örtlichen Vereine und Organisationen bietet die Deutsche Glasfaser auch ein Partnerprogramm an. Darüber hinaus gibt es die Aktion "Freunde werben". Weitere Infos unter https://www.deutsche-glasfaser.de/partnerprogramm/

Das Schreiben von Bürgermeister Daniel Töpfer an alle Haushalte vom 23.06.2021 können Sie hier einsehen.

Infoabend am 25.10.2021

Am Montag, den 25.10.2021 findet um 19 Uhr in der Strudelbachhalle eine Informationsveranstaltung für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Hauseigentümer statt. Mit Blick auf die geltende Corona-Verordnung gilt die "3-G-Regel". Eine Teilnahme ist als vollständig geimpfte, genesene oder getestete Person möglich.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

DAEszJUJsDI,BAD6vEQKMBs

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Terminvereinbarung und persönliche Beratung möglich:

Herrn Marco Obermann (Koordinator für Weissach & Flacht)
+49 162 / 4737168