Briefe-Aktion des Gemeindearchivs: Gemeinde Weissach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kontrast erhöhen
Corona-Virus
Briefe-Aktion des Gemeindearchivs

Hauptbereich

Jubiläumsaktion: Briefe an unsere Nachkommen

Das Gemeindearchiv sieht sich stets als Brücke zwischen der Vergangenheit und der Zukunft, als Bewahrer der Vergangenheit und bei allen Tätigkeiten im Blick, was zukünftige Generationen interessieren könnte. Wir wollen weitere 50 Jahre voraus denken!

Dabei benötigt die Gemeinde Ihre aktive Mithilfe: Was wollen wir unseren Nachkommen sagen und übermitteln?

  • Geschichten aus der Familie?
  • Bilder von bestehenden Gebäuden?
  • Ereignisse aus Politik oder Wirtschaft?

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Wie gestaltet sich die Mitmach-Aktion?

1. Sie schreiben einen Brief an unsere Nachfahren oder die bereits geborenen Kinder oder Enkel, die potenziellen Bewohner eines Hauses oder die Besitzer eines Grundstückes. Es können Fotos beigefügt werden oder auch Zeichnungen. Vielleicht möchten auch heutige Grundschulkinder in 50 Jahren mit ihren Enkeln gemeinsam schauen, was sie früher bewegt hat. Bitte beachten: Wir wissen nicht, in welchem Format Daten in 50 Jahren abgespeichert werden, daher sind Sticks oder CDs nicht das geeignete Medium. Hochwertiges Papier, handbeschrieben, hält länger als Ausdrucke aus dem Computer.

2. Der Brief wird an den zukünftigen Empfänger adressiert und zugeklebt. Nun kommt dieser Brief in einen weiteren Umschlag, der adressiert wird an: Gemeindearchiv Weissach, Rathausplatz 1, 71287 Weissach. Diesem Brief fügen Sie bitte weitere Informationen bei, wie der zukünftige Empfänger ermittelt werden kann, also Wissen über die Familie mit Geburtsdaten und -namen, die genaue Adresse eines Hauses usw.

Die Aktion läuft bis zum 01.12.2021. Nach Ablauf dieses Datums werden alle eingegangenen Briefe verzeichnet und in einem (oder mehreren) Archivkarton(s) gelagert, bis nach dem 01.12.2071 dann die Gemeinde Weissach die Briefe zustellen wird. Schon jetzt bedanken wir uns für Ihre Mithilfe und wünschen viel Spaß bei unserer großen Mitmach-Aktion! Das vollständige Jubiläumsprogramm wird im Laufe des Monats Mai final zusammengestellt und anschließend im Amtsblatt sowie auf der Homepage veröffentlicht.

Ihre Ansprechpartnerin im Rathaus

Frau Faißt (Gemeindearchivarin)
(07044) 9363-252
faisst(@)weissach.de